Next Global Beatbox: Reggae Box Sets Special
Veröffentlicht am Samstag, 15. Juli 2017 von Peter Roth

Vinylschallplatten sind ja angeblich wieder im Kommen und so setzen auch die großen Reggae-Wiederveröffentlichungslabels auf analoge Tonträger, gerne auch im handlichen 7-inch Format.
Aber nicht nur das, alle drei „großen“ Reggaelabel, Trojan, Pressure Sounds und Soul Jazz Records haben in diesem Jahr Boxen mit mehreren Singles mit jamaikanischer Musik der 60er und 70er Jahre auf den Markt gebracht.
In dieser Global Beatbox stellt Peter Roth die Erscheinungen vor: „Spirit of ’69“ (Trojan Records), „Studio One HiFi“ (Soul Jazz Records) und „Songs of Love and Unity“ (Pressure Sounds Records).

Donnerstag, 20. Juli von 21 – 22 Uhr
Global Beatbox mit Peter Roth
auf Radio Leinehertz 106.5

Global Beatbox 154 (6.7.17) ° Philip Cohran RIP °
Veröffentlicht am Donnerstag, 06. Juli 2017 von Stereopaul

Am 29.6. verstarb der Jazz-Multiinstrumentalist Philip Cohran.
Heute also eine Stunde Spiritual Jazz des ehemaligen Weggefährten Sun Ra`s

Sun Ra & his Arkestra – Angels and demons at play
Philip Cohran & The Artistic Heritage Ensemble – loud mouth
Kelan Philip Cohran & The Hypnotic Brass Ensemble – aspara
Philip Cohran & The Artistic Heritage Ensemble – african look
Philip Cohran & The Artistic Heritage Ensemble – malcom x
Philip Cohran & The Artistic Heritage Ensemble – unity
Philip Cohran & The Artistic Heritage Ensemble – the warning
Kelan Philip Cohran & The Hypnotic Brass Ensemble – stateville

Global Beatbox 153 (11.05.2017) Prince Buster Special Part 2 – Soul Man
Veröffentlicht am Donnerstag, 11. Mai 2017 von Peter Roth

Als der jamaikanische Sänger Prince Buster im September letzten Jahres starb, war klar, dass eine einzige Global Beatbox Ausgabe nicht genug sein kann, um einen Mann seines Kalibers angemessen zu würdigen.
Prince Buster war Sänger, äußerst erfolgreicher Plattenproduzent, Soundsystem- und Schallplattenladenbesitzer und war in vielerlei Hinsicht eine bemerkenswerte und zentrale Figur in der Entwicklung der jamaikanischen Popmusik in den 60er Jahren.

In dieser Global Beatbox beleuchtet Peter Roth Prince Buster, den Soul Man!

Donnerstag, 11. Mai von 21 – 22 Uhr
Global Beatbox mit Peter Roth
auf Radio Leinehertz 106.5

PLAYLIST
Prince Buster: Knock On Wood (Olive Blossom)
Prince Buster: Doesn´t Bother Me Anymore (Prince Buster)
Prince Buster: Time Is Catching Up On You (Fab LP)
Prince Buster: Respect (Voice Of The People)
Prince Buster: Your Turn (Sad Song) (Prince Buster)
Prince Buster: The Glory Of Love (Olive Blossom)
Prince Buster: Dreams To Remember (blank)
Prince Buster: Try A Little Tenderness (Olive Blossom)
Prince Buster: Sunshine With My Girl (Prince Buster)
Prince Buster: Words Of The Prophet (blank)
Prince Buster: Johnny Dollar (Olive Blossom)
Prince Buster: To Be Loved (Voice Of The People)
Prince Buster: Are You Lonely (Olive Blossom)
Prince Buster: Dark End Of The Street (blank)
Prince Buster: Human (Prince Buster)
Prince Buster: Sharing You (Olive Blossom)
Prince Buster: Raise Your Hand (Olive Blossom)
Prince Buster: Yes Daddy (Olive Blossom)
Prince Buster: Nothing Takes The Place Of You (Olive Blossom)
Prince Buster: Give Love A Try (Prince Buster)

Zum Prince Buster Special Teil 1 (September 2016)

Global Beatbox 152 (04.05.2017) °Ilaiyaraaja – Tamil Movie Tracks°
Veröffentlicht am Donnerstag, 04. Mai 2017 von Stereopaul

Angeblich gehen Soundtracks zu über 900 Filmen auf das Konto
des indischen Musikproduzeneten Ilaiyaraaja – ein Bruchteil ist in den letzten
Jahren auf ein paar Compialtions wiederveröffentlicht :

Naanthaan Ungappanda -FindersKeepers
Vikram – Bombay Connection
Raja Rajadhi Raja – Bombay Connection
Disco Sound – Finders Keepers
Disco King – Bombay Connection
Posmasi – FindersKeepers
Aadal Paadalil – FindersKeepers
Baby – Bombay Connection
Ponnana Neram -FindersKeepers
Poo Poo Kkum – Finders keepers
One And Two Chachacha – FindersKeepers
Mayakkama – FindersKeepers

Global Beatbox 151 (13.04.2017) °Kyen Kyen – K.Frimpong°
Veröffentlicht am Donnerstag, 13. April 2017 von Stereopaul

Von Mitte der 70er bis Mitte der 80er Jahre nahm
Alhaji Kwesi Frimpong einige Platten mit einem sehr speziellen
Sound auf. Der Song „ Kyenkyen Bi Adi Mawu“ von 1976 sollte
sein signature-song werden – und lebt selbst im HipLife der 2000er
weiter – eine grandiose Mischung aus AfroBeat & HighLife – der Frimpong-Beat:

K. Frimpong & His Cubano Fiestas – Kyenkyen Bi Adi Mawu
Reggie Rockstone – Keep Ya Eyes On The Road
Omanhene Pozoh_Kyenkyenbi
Shoes – Kyen Kyen
Vis-A-Vis – Obi Agye Me Dofo
K. Frimpong & His Cubano Fiestas – Nye Mea
K. Frimpong & His Cubano Fiestas – Aboagyewaa

Global Beatbox 150 (06.04.2017) Girma Beyene Special
Veröffentlicht am Donnerstag, 06. April 2017 von Peter Roth

Girma Beyene war eine der zentralen Figuren in der goldenen Ära der Modern Ethiopian Musik, besonders als Pianist, Komponist und Arrangeur ist er auf Dutzenden äthiopischer Platten der 60er und 70er Jahre zu hören. Als Sänger ist sein Output eher überschaubar, obwohl jahrelang die Stimme des Ras Orchesters, umfasst seine Diskographie als Sänger ganze 4 Stücke.
Nachdem Girma Beyene wie viele seiner äthiopischen Kollegen Anfang der 80er Jahre ins amerikanische Exil auswanderte, geriet sein Name schnell in Vergessenheit.
Aber jetzt ist Girma wieder da, er gibt Konzerte und hat gerade eine neue Platte vorgelegt, aufgenommen mit der französischen Band Akalé Wubé.
Musik von Girma Beyenes neuem Album „Mistakes On Purpose“ und viel von Girma arrangierte (und bisher nicht wiederveröffentlichte) Musik aus den 60er und 70er Jahren gibt es in der kommenden Global Beatbox mit Peter Roth!

Donnerstag, 6. April von 21 – 22 Uhr
Global Beatbox mit Peter Roth
auf Radio Leinehertz 106.5

PLAYLIST
Girma Beyene & Akalé Wubé: Tewèdjign Endèhu (Ahun Negèrign) (Ethiopiques LP ‚Mistakes On Purpose‘)
Girma Beyene & Akalé Wubé: Enkèn Yèlélèbesh (Ethiopiques LP ‚Mistakes On Purpose‘)
Girma Beyene: Enken Yelelebish (Amha)
Girma Beyene: Set Alamenme (Amha)
Muluken Melesse: Yemiaslekes Fikir (Amha)
Bahta Gebre Hiwot: Tessassetegn Eko (Amha)
Menelik Wossenatchew: Mekaberene Liyew (Amha)
Alemayehu Eshete: Sintoch Temareku (Dejene)
Alemayehu Eshete: Abebaye (Philips)
Girma Beyene & the Shebel´s Band: Alem–Girma (Philips)
Girma Beyene & Akalé Wubé: For Amha (Ethiopiques LP ‚Mistakes On Purpose‘)
Girma Beyene & Akalé Wubé: Feqer Endè Krar (Yebèqagnal) (Ethiopiques LP ‚Mistakes On Purpose‘)
Girma Beyene: Ene Negne By Manesh (Amha)
Baggy Leggins: Work (All Gone Wrong)
Getachew Kassa: Endihim Endihim (Kaifa)
Walias: Eyuwat Sitnafikagn (Walias Records LP ‚The Best Of Walias‘)
Girma Beyene & Akale Wube: Sét Alamenem (Heavenly Sweetness LP ‚Mistakes On Purpose‘)

Global Beatbox 149 (16.03.2017) °AfroBeatBox – Stereopauls Favourites°
Veröffentlicht am Donnerstag, 16. März 2017 von Stereopaul

Heute mal nur ein einstündiger Musikmix.
Allerdings mit ein paar meiner Lieblingsplatten:

El Rego et ses Commandos – e nan mian nuku
Alliace Makiadi – passeio por luanda
Gnonas Pedro – yri yri boum
William Onyeabor – shame
Dan Satch & his Atomic 8 Dance Band of Aba – woman pin down
Orchestre Abass – Awula Bo Fee Ene
Amadou Balake – doro magni
K. Frimpong & his Cubano Fiestas – Kyenkyen bi adi mawu
Geraldo Pino – shake hands
King Kennytone & his Top Toppers – otulugbeke
Zeal Onyiah – vicky nyem afum
Bembeya Jazz National – dagna
Amara Touré – Salamouti

Ein Kommentar

  1. Marion Pape sagte am 17. März 2017:

    Meine Kommentare beim Hören:

    yri yri boum: Ich fand schon immer, dass die beste lateinamerikanische Musik aus Afrika kommt.

    „heute ohne viel Information, dafür ist der Sound ausgezeichnet“ Der Sound ist auch sonst ausgezeichnet, aber manchmal klingen die Kommentare in der Global Beabox etwas behäbig und heute ist es spontaner und lockerer. Geht doch 😉

    Knacksen gehört dazu (Stichwort „authentich“)

    Orchestre Abass – toll! Kannnte ich noch nicht.

    Die letzten beiden Stücke – allerallererste Sahne. Ich freue mich auf die nächsten GBB-Sendungen!!