Global Beatbox 017 (23. Mai 2013) Ryuichi Sakamoto
Veröffentlicht am Dienstag, 21. Mai 2013 von Olaf Maikopf

Ryuichi Sakamoto pendelt musikalisch und im Denken zwischen den Kulturen, zwischen Tokio, New York und Europa. Er ist ein Pionier elektronischer Musik, Oscar und Grammy Preisträger und seit vierzig Jahren im Musikgeschäft. Dabei ist Sakamoto immer auch ein Mensch, der die Fäden der Vergangenheit aufnimmt, um daraus neue Stoffe zu weben. Sakamoto begann schon im Alter von drei Jahren, Klavier zu lernen, die Musik, die ihn seine Jugend hindurch begleitete und künstlerisch formte, war ausschließlich europäischer Herkunft: Beethoven, Ravel oder auch Debussy. Traditioneller japanischer Musik begegnete ihm das erste Mal während seines Klavier- und Kompositionsstudiums als ein Thema im Fach ‚Ethnische Musikkulturen‘ an der Tokioter University Of Fine Arts And Music. 1978, bewirkte seine musikalische Ausbildung einen Synergieeffekt, und heraus kam das ‚Yellow Magic Orchestra‘ (YMO). Innerhalb dieser Formation entwickelte Sakamoto und seine zwei Kollegen Haruomi Hosono und Yukihiro Takahashi eine Art von elektronischem Pop, mit dem sie großen Einfluss auf die Entwicklung der internationalen Popmusik nahmen.
Wie es mit Ryuichi Sakamoto weiterging, erfahren die Hörer der Global Beatbox am 23. Mai ab 21 Uhr im Special von Olaf Maikopf über Ryuichi Sakamoto.

http://www.sitesakamoto.com

Ryuichi Sakamoto & Youssou N’Dour – Diabaram

PLAYLIST

– Taeko Ohnuki – Wander Lust (CD: Grey Skies)
– Ryuichi Sakamoto – Thousand Knives (CD: Thousand Knives Of)
– Yellow Magic Orchestra – Firecracker (CD: Yellow Magic Orchestra)
– Ryuichi Sakamoto – Riot In Lagos (CD: B-2 Unit)
– Ryuichi Sakamoto – Tibetan Dance (CD: Ongaku-Zukan)
– Ryuichi Sakamoto – Risky (CD: Neo Geo)
– Ryuichi Sakamoto – Bibo No Aozora (CD: 1996)
– Ryuichi Sakamoto – Evolution of Life (CD: Audio Life)
– Ryuichi Sakamoto – A Very Serious Group Of Drawings (www.kizunaworld.org)
– Ryuichi Sakamoto – Sajonara (CD: Heartbeat)

Hinterlasse einen Kommentar